Ich bin Claudio Schwarz und ich bin Frontend Entwickler aus Zürich. Seit 2005 setze ich in meiner Freizeit WordPress Themes um und habe 2011 unihockey-fotos.ch gegründet.

Foto: COBE
Claudio Schwarz
53 Sekunden Lesezeit

Mit bufferti.me Link Tweets stündlich raushauen

David Blum hat vor längerer Zeit einmal beschrieben, wie man zum Internet Superstar wird. Unter anderem hat er geraten, Buffer dafür zu verwenden. Bei Buffer kann man inzwischen zwar bestimmen, wann die Tweets rausgehauen werden, dies muss aber in mühsamer Handarbeit eingestellt werden.


Wäre es nicht toll, es würden zum Beispiel stündlich Tweets oder Facebook Statusposts rausgehen? Gut, bei Facebook wäre diese Frequenz wohl für einige Facebook-Freunde zu viel, Twitterer sind sich sowas schon eher gewohnt.

Hier kommt bufferti.me ins Spiel. Wenn man bereits eingeloggt ist, kann ausgewählt werden, welchen Kanal man bespielen möchte. Danach wählt man die Frequenz aus, es gehen allerdings nur Minuten. Danach gibt man noch an, in welcher Zeitperiode das passieren soll.

Nachts empfiehlt sich es so oder so, den Kanal nicht zu bewirtschaften, da lesen ja schliesslich nicht so viele mit. Ich habe jetzt einmal von 07.00 Uhr morgens bis 23.00 Uhr abends ausgewählt. Danach gibt man der Applikation noch die Bewilligung zu posten und fertig ist die stündliche Link Posterei.