Die trügerische Sicherheit der Ski-Helme

Vor gut 2 Wochen war ich seit über 7 Jahren wieder einmal Skifahren. Was ich von verschiedenen Seiten gehört hatte: das Verhältnis von Kappen- zu Helmträgern hat inzwischen komplett gedreht. Man würde schon fast gemustert, wenn man keinen Helm tragen würde.


So schlimm mit dem Mustern war es dann allerdings nicht. Was ich allerdings bereits bei der ersten Abfahrt feststellte: die Leute mit Helm fuhren ziemlich zügig den Hügel runter. Ich bezweifle, dass einige von ihnen hätten bremsen können, wenns erforderlich gewesen wäre. Klar hat der Helm Michael Schumacher das Leben gerettet, aber der Helm scheint vielen Skifahrern dazu zu verleiten, mehr Risiko auf sich zu nehmen. Leider.

Dazu passt eigentlich ganz schön ein Zitat von mir aus dem Jahre 2008, wo ich schon einmal über die Tücken mit dem Skihelm geschrieben habe:

Rückenpanzer und Helm montiert, mir kann jetzt nichts mehr passieren.Claudio Schwarz, 2008